Wandern auf Amrum im März

Sa., 06.03.2021  -  Sa., 13.03.2021

Wanderwoche auf der Nordsee-Insel Amrum - 8 Tage Urlaub, 5 Wanderungen

Sonne und Meer, Bewegung und Begegnung,, Wandern und Naturgenuss stehen im Mittelpunkt der Wandertage.

 

Die Nordsee-Insel ist eine der schönsten Nordseeinseln im Nordfriesischen Wattenmeer.  Es hat noch viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt. so dass ungetrübten Wanderfreuden in den unterschiedlichen Inselregionen nichts entgegensteht. Gleichzeitig gibt es eine gute Infrastruktur mit Einkaufsläden, Gastronomie, Cafés, guten Übernachtungsmöglichkeiten und guten Busverbindungen.

 

Wir nehmen uns eine Woche Zeit und entdecken auf 5 Wanderungen die Nordsee-Insel. Am freien Tag bleibt Zeit für eine Wanderung auf eigene Faust, zum Ausruhen oder für einen Ausflug, z.B. auf eine Hallig oder auf die Nachbarinsel Föhr.

 

Begrenzte Teilnehmerzahl: 6 - 10 Personen.

Das Wanderprogramm im Überblick:

 

 

W1 - Ankommen im Inselparadies

Einstimmungswanderung zur Wattseite und quer über die Insel durch den Wald zur Seeseite.

 

 

W2 - Inselblicke ...

Wanderung über den Teerdeich entlang des Naturschutzgebietes zur Nordspitze mit Blick auf die Nachbarinseln Föhr und Sylt. Auf dem Rückweg geht es zu einer Ausgrabungsstätte in den Dünen.

 

 

W3 - Inselpanorama und Halligblick 

Wir fahren nach Wittdün und wandern um die Südspitze und genießen das "atemberaubende" Panorama über das Wattenmeer, bis hin zu den Halligen und Pellworm. Wir gehen über weite Sande hinaus zur Wasserkante, genießen den Blick auf den Amrumer Leuchtturm und kehren zurück zum Nehringsee. Über Süddorf gelangen wir nach Nebel im Inselzentrum (viele alte Häuser, Walfängerfriedhof, Inselkirche und Windmühle).

W4 - Inselquerung

Wir wandern zum Seezeichenhafen in Steenodde. Entlang des Steenodder Kliffs erreichen wir auf der Amrumer Wattseite Nebel. Über die Vogelkoje und durch die Westerheide kehren wir nach Norddorf zurück.

 

W5 - Unendliche Weiten - Balsam für die Seele.

Von Süddorf gehen wir hinaus auf den Kniepsand, einen der größten Sände an der Nordsee - ein hervorragender natürlicher Küstenschutz mit großen Weiten und wüstenähnlichem Flair. Richtung Norden erreichen wir Norddorf

 

Alle Wanderungen starten in Norddorf. Hier ist es auch möglich, abends gemeinsam Essen zu gehen. Empfohlen wird deshalb eine Unterkunft in diesem Inselort !

 

Kostenbeitrag 260 Euro (für die Wanderungen incl. Koordination und Information sowie eine Vorbereitungswanderung im Februar oder März) bei Anmeldung und Überweisung bis zum 30.11.2020 (danach 310 Euro).

 

Unterkunft: Ausgangspunkt unserer Wanderungen und empfohlener Übernachtungsort ist der wunderschöne Ort Norddorf im Inselnorden. Möchtest Du mit jemandem eine Ferienwohnung oder ein Doppelzimmer teilen ? Sprich uns an, vielleicht kennen wir eine passende Person !!!

 

Für die Touren ist eine gute Kondition (auch für unwegsame Abschnitte) für ca. 15 km pro Tag (bei mittlerem Wandertempo und Pausen) erforderlich. Außerdem sind Wanderschuhe und wettergerechte Kleidung erforderlich.

 

Wir wollen achtsam unterwegs sein, bitte keine Wanderstöcke oder Walkingstöcke benutzen !

 

Teilnahme auf eigene Verantwortung und Gefahr.