Sommerwanderungen

in der Region Lüneburg - Uelzen

Unterwegs vor der Haustür -    in reizvoller Natur

 

In entspannter Atmosphäre wandern wir durch abgelegene Natur auf ausgesuchten Wegen. Wir verabschieden uns von Lärm und Hektik und kommen besser bei uns an.

 

GL-Vierenbach:  Sonntag, 07.06.2020

Wald-Schlendern im Naturschutzgebiet Vierenbach (ca. 12 km) - malerische Landschaft - Zeit zum Schlendern, Innehalten und Wahrnehmen.

 

GL-Betzendorf:  Samstag, 13.06.2020

Wanderung zwischen Betzendorf und Glüsingen (ca. 14 km), von der Kirche St. Peter und Paul geht es durch einen Hohlweg zum höchsten Berg im Landkreis Lüneburg. Das Dorf Glüsingen, malerisch am Rande des Süsings gelegen, ist bekannt durch den Biohof Koch und durch Freikörperkultur. Abwechslungsreiche Landschaft.

 

GL-Dieksbeck:  Samstag, 27.06.2020

Wanderung im Naturschutzgebiet Dieksbecktal und im Ilmenautal (ca. 16 km), wir wandern zwischen abgelegener naturbelassener Landschaft und spektakulärer Flusslandschaft mit Steilufern.

 

GL-Gerdau:  Sonntag, 12.07.2020

Stille-Wanderung im Gerdautal (ca. 16 km), wir wandern am Ilmenau-Quellfluss im Landkreis Uelzen, ruhige Landschaft in abgelegener Natur. Einige Abschnitte gehen wir schweigend.

 

GL-Schwindebeck:  Samstag, 01.08.2020

Heide-Wanderung (ca. 16 km) zur Blütezeit durch die Schwindebecker Heide, zur Schwindequelle und zur Luhe.

 

GL-Heide-Stattberg:  Sonntag, 23.08.2020

Heide-Wanderung (ca. 16 km), zur Blütezeit durch die Lüneburger Heide, zum Stattberg, nach Wilsede und zum legendären Totengrund.

 

Kostenbeitrag

  • für alle anderen Wanderungen:   16 Euro

 

Für alle Wanderungen gilt:

  • Abfahrt: 10.00 Uhr Theater Lüneburg (Parkplatz)
  • Rückkehr zwischen 17.30 Uhr und 19.30 Uhr.
  • Eine Café-Einkehr geplant.
  • Eine Anmeldung ist erforderlich, am besten bis zum Sonntag vor der Wanderung - bei Treffpunkt Theater bitte angeben, ob ein Fahrzeug gestellt werden kann.
  • Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Begrenzte Gruppengröße: 6 - 14 Teilnehmer.

Erforderlich sind entsprechende Kondition, Wanderschuhe (auch für unwegsames Gelände) und wetterfeste Kleidung.

 

Nicht erforderlich sind Smartphones, Navigations- und Zeitmess-Instrumente.

 

Bitte an eine Sitzunterlage, Verbandszeug, genügend Essen und Trinken denken.

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Veranwortung und Gefahr !