Ostern Pilgern Jakobsweg

6 Tage Osterakademie - Seminar in Medingen

Donnerstag, 06.04.2023   -   Dienstag, 11.04.2023

Vom Zauber des Aufbrechens - Pilgern, ein Reise mit Bewegung und Begegnung, Körper- und Natur-Erfahrungen

 

... beim Gustav-Stresemann-Institut Bad Bevensen in der Wald-, Wiesen und Wasserlandschaft des Ilmenautales bei Medingen.

 

Sich wieder an den eigenen Körper, an die Natur, an die eigenen Bedürfnisse anbinden. Der eigenen Sehnsucht folgen, aufbrechen und sich selbst neu entdecken. All das bietet Pilgern !

 

Wir tauchen ein in diese Energie und in das Frühlingsambiente der Umgebung - mit seiner reizvollen Flusslandschaft, den Wiesen und Wäldern, den alten Plätzen und Pfaden direkt am Jakobsweg.

 

Durch Gehen, Meditation, Körperübungen, acht-same Zeiten in der Natur und Stille fördern wir unsere Selbstwahrnehnung und Präsenz. Freude, Leichtigkeit und Aufbruchstimmung können geweckt werden.

 

Der Naturtherapeut Reinhard Behnisch und die Körpertherapeutin Karin Baldauf haben langjährige Erfahrungen mit Pilgergruppen und begleiten uns auf dieser Reise. Wir erleben die Qualität des Pilgerns, was es vom Wandern unterscheidet und welchen Nutzen es für unseren Alltag hat.

 

 

 

 

 

 

Kostenbeitrag:  550 Euro

incl. Dozentenbeitrag, Übernachtung im Doppelzimmer und Vollpension, Einzelzimmer gegen Aufschlag möglich.

 

Begrenzte Teilnehmerzahl:   ca. 14 Personen

 

 

Für das Draußen-Sein und zwei Etappen auf dem Norddeutschen Jakobsweg sind gutes Schuhwerk, Kleidung für jedes Wetter, ein kleiner Rucksack, eine Sitzunterlage und Kondition für ca. 10 km pro Etappe bei mittlerem Wandertempo (ca. 4 km pro Stunde) erforderlich. Auf den Wanderungen wollen wir achtsam unterwegs sein. Deshalb bitte keine Wanderstöcke oder Walkingstöcke benutzen !

 

Neben dem Seminarprogramm wird es ein österliches Rahmenprogramm geben, insbesondere den Ostersonntag betreffend. Hinzu kommen seminarübergreifende Schnupper-Angebote an den Abenden und die Möglichkeiten geselliger Abendgestaltung auf dem Gelände, z.B. in der Kellerbar.